Berufsmusik als Armutsfalle

Musikstudierende erwartet mehrheitlich eine freiberufliche Existenz. Der Ruf nach mehr staatlicher Unterstützung der freien Kulturszene wird immer lauter. Was kann oder muss die Gesellschaft hier leisten?

Unser Gründer und Ehrenmitglied, Johannes Maria Schatz, diskutierte im Deutschlandfunk mit Alina Huppertz, Isabel Pfeiffer-Poensgen und Ragna Schirmer. Das Interveiw führte Jochen Hubmacher.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Post Navigation